Heimatverein
Bingerbrück
Heimatverein

Bingerbrück

 

Vorstand 2013 Vorstand des Heimatverein Bingerbrück e.V.

Unser Verein wurde 1984 mit dem Ziel gegründet, eine Chronik über Bingerbrück zu publizieren. Dieses Ziel wurde 1986 erreicht, als mit großemfinanziellen Engagement der Eheleute Franz und Martha Kirsten die „Chronik von Bingerbrück“ veröffentlicht wurde.

Mittlerweile haben wir als neuen Schwerpunkt die Herausgabe der "Bingerbrücker und Rupertsberger Geschichte(n)" für unseren Verein gefunden. Die Broschüre soll möglichst vielen Bingerbrückerinnen und Bingerbrückern sowie interessierten Freunden der Heimatgeschichte zugänglich gemacht werden. Das historisch geprägte Informationsblatt über Bingerbrück erscheint halbjährlich und wird ausschließlich an Mitglieder verteilt. Sie können Mitglied werden, indem Sie den Aufnahmeantrag ausfüllen und absenden; der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich € 18,--. Neue Mitglieder erhalten nach Überweisung des ersten Jahresbeitrages eine "Chronik von Bingerbrück" als Gastgeschenk. Damit Sie eine Vorstellung über unser Informationsblatt bekommen, haben wir jeweils einige Artikel im Internet hinterlegt, die Ihnen als Leseprobe dienen können.

Über unsere "Vereinsbrille" hinaus möchten wir zugleich unter dem Begriff Bingerbrück zusammenfassen, was es in diesem Stadtteil Interessantes und Wissenswertes gibt. So haben die Bingerbrücker Vereine die Möglichkeit sich unter "Links" darzustellen, unter der Rubrik "Aktuell" haben wir jeweils einen Artikel aus unserer letzten Zeitschrift dargestellt, in dem aktuelle Ereignisse - auch kritisch - hinterfragt werden. Die Adressen der Ortsvereine sind unter dem Begriff "Vereine" zusammengefasst, deren Termine unter dem Button "Termine". Alles in allem möchten wir mit unserem Angebot die vielfachen Möglichkeiten des Stadtteiles aufzeigen und die Kommunikationsmöglichkeiten vor Ort verbessern.

Unsere Bitte an Sie: Teilen Sie uns Ihre Meinung mit, und tragen Sie bitte Ihre Anregungen in unser Gästebuch ein.

 

Web-Visitenkarten